Unter dem Markenzeichen “Meisterhaft bauen” hat der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes eine deutschlandweite Werbekampagne und Qualitätsoffensive gestartet. Auch der Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg beteiligt sich an dieser Kampagne. Ziel ist es, den Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit zu geben, sich mit ihren qualitativ hochwertigen Leistungen besser am Markt zu positionieren.

Die beteiligten Meister-Unternehmen können sich von Nicht-Meisterfachbetrieben und solchen, die nicht in einer Innung sind, abheben.

Im Rahmen der Meisterhaft-Kampagne werden drei Qualitätsstufen angeboten, die jeweils unter bestimmten Eingangsvoraussetzungen erreicht werden können. Unter anderem müssen sich die Meisterbetriebe dabei einem Qualifizierungsprozess stellen, der mit dem verpflichtenden Besuch von regelmäßigen Weiterbildungsveranstaltungen verbunden ist.

Die teilnehmenden Firmen erhalten außerdem spezielle Werbemittel, mit denen sie bei ihren Kunden für sich und die Meisterhaft-Aktion werben können.
Es lohnt sich also für die Mitglieder der Stuckateur-Innung, sich anzumelden und zertifizieren zu lassen.

Interessierte Betriebe erhalten mehr Informationen unter www.meisterhaftbauen-bw.de oder rufen Sie einfach an (07 11 / 4 51 23-0).