Was blüht denn da?

Putz auf salz- und feuchtebelasteten Untergründen

Ob durch Hochwasser oder aufsteigende Feuchtigkeit – Feuchteschäden
begegnen uns an vielen Stellen. Wir zeigen Ihnen, wie solche Flächen
dauerhaft schadensfrei saniert werden können und wie man aus einem
feuchten Kartoffelkeller zusätzlichen Wohnraum schaffen kann.

Schwerpunkte

• Grundlagen zur Sanierung bei salz- und feuchtebelastetem Mauerwerk
• Schadensbilder durch Feuchtigkeit und deren Ursache
• Dämmen von Innenwänden
• Verschiedene Möglichkeiten zur Sanierung
• Normen und Anforderungen

Nutzen

Sie erlangen fundiertes Wissen über die aktuellen technischen Möglichkeiten
der Sanierung von salz- und feuchtebelastetem Mauerwerk und Sie
erfahren, wie Sie “Erste Hilfe” bei Wasserschäden an Wänden leisten können.
Aufgrund der in diesem Seminar erlangten Fachinformationen zur
energetischen und bauphysikalischen Modernisierung von Kellerräumen
können Sie Ihren Bauherren umfassend beraten und für ihn zusätzlichen
Wohnraum erschließen.

Seminarangebot in Kooperation mit Knauf

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

999-TE-20

Schulungstermine

29.10.2020 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Branchenzentrum
Ausbau und Fassade
Siemensstr. 6 - 8
71277 Rutesheim

Gebühr

145,00 € pro Person

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Bernd Liczewski

Zielgruppen

Führungskräfte
Planer
Unternehmerinnen u. Unternehmer

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Tagungsgetränke
Verpflegung

Rechnungsadresse / Teilnehmer