Vorbereitungslehrgang Facharbeiterprüfung Stuckateur

Bestens gerüstet für die Gesellenprüfung Dieser Kurs ist für Mitarbeiter geeignet, die mindestens 6 Jahre in einem Stuckateurbetrieb gearbeitet haben und die Arbeit eines Gesellen erbringen, jedoch keine abgeschlossene Ausbildung als Stuckateurgeselle vorweisen können.

Wir bieten diesen speziellen Vorbereitungskurs für gerade diese Zielgruppe an, um verdienten Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, eine Gesellenprüfung erfolgreich abzulegen und eine Qualifizierung entsprechend der Berufserfahrung zu erlangen.

Der Schwerpunkt des Vorbereitungskurses liegt im Theoriebereich. Der Kurs umfasst ca. 160 Unterrichtsstunden von je 45 Minuten. Die Unterrichtsblöcke finden immer donnerstags bis samstags statt.

Inhalt
· Fachmathematik
· technisches Zeichnen
· Technologie
· Wirtschaftskunde

Nutzen Verschaffen Sie sich den Abschluss, der Ihre Berufserfahrung wiederspiegelt uind legen Sie einen wichtigen Grundstein für Ihre
weitere berufliche Zukunft.

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

102-AF-19

Schulungstermine

12.03. - 14.03.2020
19.03. - 21.03.2020
26.03. - 28.03.2020
02.04. - 04.04.2020
16.04. - 18.04.2020
08.05. - 09.05.2020
jeweils donnerstags
09:15 - 16:30 Uhr
freitags und samstags
07:30 - 16:30 Uhr

Am 11. Dezember 2019 findet ein Infoabend statt. Hierzu erhalten Sie eine gesonderte Einladung mit Uhrzeit, Ort etc.

Veranstaltungsort

Kompetenzzentrum Ausbau und Fassade
Ausbildungszentrum Leonberg
Fockentalweg 8
71229 Leonberg

Gebühr

2.960,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
1.480,00 € pro Person/SAF Mitglieder

Zertifikate / Abschluss

Teilnahmezertifikat

Seminar-Infos

Referenten

Tilo Wieland

Zielgruppen

langjährige Mitarbeiter ohne Gesellenbrief

Mitzubringen

Schreibutensilien, Taschenrechner

Voraussetzungen

Arbeit im Stuckateurberuf seit mindestens 6 Jahren

Rechnungsadresse / Teilnehmer