Stuckmarmor

Stuckmarmor ist eines der prächtigsten und wertvollsten Dekorationsmaterialien.
Stuckmarmor ist ein Handschmeichler – er wird warm, während echter
Marmor unter den Fingern kalt bleibt.

Aus Gips, Leim und Pigmenten entsteht unter den Händen des erfahrenen
Stuckateurs farbiger Marmor in unendlichem Formenreichtum.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen zunächst im theoretischen Teil genaueste
Kenntnisse über die Materialien und sensiblen Mischungsverhältnisse. Im
praktischen Teil arbeiten Sie selbstständig unter Anleitung eines erfahrenen
Referenten.

Schwerpunkte

• Theorieeinführung und Materialvorbereitung sowie Anwendungsbeispiele – Festlegung der Arbeit für den Kurs
• Mischtechniken
• Schleifen und Spachtelgänge
• Polieren und Endbehandlung

Nutzen

Im modernen Stuckateurhandwerk ist diese Technik kaum noch geläufig.
Nutzen Sie diese Chacne des frei künstlerisch gestaltbaren Mediums Stuckmarmor
und begeistern Sie Ihre Kunden mit Einzigartigkeit.

Mitzubringen

Edelstahlhalbkelle, Antragspachtel, Surformhobel + 2 Ersatzblätter, Drahtbürste,
2 saubere Eimer, Gummibecher, Schwamm, großer Borstenpinsel,
Messereisen, Fensterleder, fusselfreier Lappen, 2 Küchenrollen

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

503-UK-19

Schulungstermine

31.01. - 01.02.2019
11.02. - 15.02.2019
28.02. - 02.03.2019
jeweils 9:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Berufsförderungsgesellschaft mbH
Fockentalweg 8
71229 Leonberg

Gebühr

420,00 € pro Person

Zertifikate / Abschluss

Teilnahmebestätigung

Seminar-Infos

Zielgruppen

Alle Interessierten
Meister
Mitarbeiter
Unternehmerinnen u. Unternehmer

Mitzubringen

Arbeitskleidung
Grundwerkzeug

Meisterhaft Punkte

300

Rechnungsadresse / Teilnehmer