Schnittstellenseminar Fassadenanschlüsse an Fenster, Rollläden und Aussenanlagen

In der Praxis zeigt sich, dass es gerade im Anschluss-/ Schnittstellenbereich von Fassaden vermehrt zu Schadensfällen kommt. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um Fenster-/Rollladen oder Sockelanschlüsse handelt. Diese Schäden können durch eine fachgerechte Planung und der darauf aufbauenden Ausführung minimiert werden.

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Details zu Fassadenanschlüssen an Fenstern, Rollläden und Außenanlagen

Schwerpunkte
Fachgerechte Planung und Ausführung des Fassadensockelputzes sowie des Anschlusses der Außenanlage an die Fassade.
· Sockelausbildungen bei Putzen im Neu-/ und Altbau
· Sockelausbildungen bei Außenwärmedämmung im Neu-/ Altbau
· Schnittstellenbereich: Bauwerksabdichtung – Sockel – Außenanlage

Fachgerechte Planung und Ausführung der Anschlüsse an Fenster und Rollläden bei Putz, Wärmedämm-Verbundsystem und Trockenbau.
· Grundlagen: Luftdichtheit, Feuchteschutz und Schlagregendichtheit
· Planung und Ausführung der Putzarbeiten
· Sonderfall “Modernisierung”

Nutzen
Sie erlangen das nötige Fachwissen, um Fassadenanschlüsse an Fenstern, Rollläden und Außenanlagen fachgerecht planen und ausführen zu können.

Anerkennung bei Meisterhaft
4 Sterne

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

907-TE-21

Schulungstermine

04.02.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Branchenzentrum
Ausbau und Fassade
Siemensstr. 6 - 8
71277 Rutesheim

Gebühr

385,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
325,00 € pro Person/Mitglieder Mitglieder Maler-Verband Baden-Württemberg
295,00 € pro Person/SAF Mitglieder

alle Preise zuzüglich 16 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Manfred Haisch
Harry Luik

Zielgruppen

Stuckateure/-innen, MalerInnen, Arhcitekten/-innen, PlanerInnen,
Fenster/RolladenbauerInnen, Garten- und Landschaftsbauunternehmen

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Tagungsgetränke
Verpflegung

Rechnungsadresse / Teilnehmer