Grundlagen Brandschutz

Baulicher Brandschutz bei Gebäuden
Die wesentliche Aufgabe eines Gebäudes besteht darin, den Menschen
Schutz zu bieten. Das gilt nicht nur für Einflüsse wie Kälte, Wind und Regen,
sondern auch im Falle eines Brandes. Ein funktionierender Brandschutz
besteht aus aufeinander aufbauenden Elementen und ist daher nur so gut
wie jedes einzelne Glied in der Maßnahmenkette.
Lernen Sie die Grundlagen des baulichen Brandschutzes im Innen- und
Außenbereich kennen und eignen Sie sich Expertenwissen in Sachen Brandschutz
an.

Schwerpunkte

• Die verschiedenen Brandschutznormen
• Unterscheidung von Feuerwiderstandsklassen und Baustoffklassen
• Brandschutzanforderungen der verschiedenen Gebäudeklassen
• Besondere Anforderungen im Nichtwohnbau
• Kapselkriterium im Holzbau

Nutzen

Sie erlangen Sicherheit im Umgang mit dem vorbeugenden baulichen
Brandschutz und werden in die Lage versetzt, Brandschutzanforderungen
bei Gebäuden zu präzisieren.

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

906-TE-19

Schulungstermine

27.03.2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kompetenzzentrum
für Ausbau und Fassade GmbH
Siemensstr. 8
71277 Rutesheim

Gebühr

145,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
145,00 € pro Person/SAF Mitglieder

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Bernd Liczewski

Zielgruppen

Architekten, Planer
Bauphysiker
Führungskräfte
Unternehmerinnen u. Unternehmer

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Tagungsgetränke
Verpflegung

Meisterhaft Punkte

50

Rechnungsadresse / Teilnehmer