Büroleiterin im Stuckateurhandwerk (Basiswissen)

Die Meisterfrau/Büroleiterin spielt im Handwerks-Betrieb eine Schlüsselrolle.
Schaut man hinter die Kulissen erfolgreicher Unternehmungen, steht oft eine
aktive und engagierte Frau dahinter. Sie hält dem „Chef“ den Rücken frei
und hat die „Fäden in der Hand“. Durch die Unterstützung des Chefs
gewinnt nicht zuletzt das Familienleben (Kinder + Freizeit) und die Zeit-
Souveränität an Qualität.

Dieser Kurs hat das Ziel, mitarbeitende Frauen – insbesondere auch Quereinsteigerinnen
aus anderen Berufen – zur Büroleiterin im Handwerk zu qualifizieren
und mit Kolleginnen zu vernetzen. Die Veranstaltung ist fach- und
praxisbezogen, sodass die Lerninhalte 1:1 im Tagesgeschäft umgesetzt
werden können.

Schwerpunkte

• Arbeits- und Baurecht
• Betriebswirtschaft
• Büroorganisation
• EDV
• Lohnabrechnung mit Baulohn
• Materialkunde
• Personal
• Praxiswissen (in der Werkstatt)
• Unternehmensführung mit Handwerks-Marketing
• VOB

Statement einer Teilnehmerin

Durch die Teilnahme an dem Büroleiterkurs lernte ich wichtige
Dinge. Man bekommt durch den Kurs Einblicke in den
Stuckateurberuf und Ideen sowie Fachwissen in Bürotätigkeiten
für die praktische Umsetzung im Arbeitsalltag. Man
profitiert von dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen
über den Kurs hinaus.
(Karin Bewer, Kuchen)

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

110-AF-19

Veranstaltungsort

Kompetenzzentrum
für Ausbau und Fassade GmbH
Siemensstr. 8
71277 Rutesheim

Gebühr

800,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
500,00 € pro Person/SAF Mitglieder

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Diverse Referenten

Zielgruppen

Alle, die Büroarbeiten im Handwerksunternehmen abwickeln

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Tagungsgetränke
Verpflegung

Meisterhaft Punkte

375

Rechnungsadresse / Teilnehmer