Anschlüsse – richtig machen! Neue Metallrichtlinie und Richtlinie Fensteranschlüsse

Im gemeinsam veranstalteten Seminar von ausbau + fassade und dem Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg werden die Grundzüge der häufigsten Anschlüsse bei Fassaden an Fenster und Metallbauteile erläutert.

Das Seminarziel: praxisnahe Informationen und Tipps zur Vermeidung von Schäden in der täglichen Praxis.

Die beiden öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Manfred Haisch und Harry Luik erläutern die jeweiligen besonderen Anschlusssituationen im Bereich der Fenster- und bei Metallanschlüssen.

Im Themenbereich Fenster werden undichte Anschlüsse im Innen- und Außenbereich sowie der Einbau der Fensterbänke und die damit in Zusammenhang stehenden Fehler betrachtet, um anschließend aus diesen Fehler zu lernen und Lösungen für richtiges Arbeiten in der Praxis abzuleiten. Als Grundlagendokument dient hier die Fensterrichtlinie.

Für den Bereich der Blech- und Metallanschlüsse wird auf die neue Metallrichtlinie abgehoben, die 15 Jahre nach der Erstauflage im Februar 2018 neu erschienen ist. In der neuen Richtlinie „Metallanschlüsse an Putz, Außenwärmedämmung und WDVS“ werden Lösungen zu den vielfach ungeregelten und für den Stuckateur/Maler problematischen Anschlusssituationen gezeigt. Die Richtlinie veranschaulicht auf über 150 Seiten ausführlich die verschiedensten Varianten vom Sockel über Balkone, Rinnen bis zum Dach.

Der Vortrag basiert auf Inhalte der Richtlinie und rüstet den Fachhandwerker für seine tägliche Arbeit. Die hier erlangten Informationen dienen den Teilnehmern auch als Argumentationshilfen gegenüber Klempnern und Architekten, um bessere Anschlusslösungen bei Putz- und Außenwärmedämmungen zu realisieren..

Nicht zuletzt bereichern Hinweise auf zahlreiche Schadensfälle aus der Baupraxis der Sachverständigen den Tag.

An beiden Richtlinien, die als anerkannte Regeln der Technik und Arbeitsgrundlagen für die Ausführungspraxis gelten, haben die Referenten wesentlich mitgewirkt.

Bitte bringen Sie die Richtlinien „Metall“ und „Fenster“ zum Seminar mit. Sollten Sie bisher noch nicht über die beiden Richtlinien verfügen, so können Sie diese hier über den Shop käuflich erwerben.Bei Interesse kann im Anschluss an die Veranstaltung die Druckerei besichtigt werden.

Anmelde-Informationen

Seminarnummer

T-11.12.2018

Schulungstermine

11.12.2018 von 09:00 bis 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

Region Ulm
- genauer Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

Gebühr

255,00 € pro Person/Nicht-Mitglieder
195,00 € pro Person/SAF Mitglieder

alle Preise zuzüglich 19 % MwSt.

Seminar-Infos

Referenten

Manfred Haisch, ö.b.u.v. Sachverständiger im Stuckateurhandwerk
Harry Luik, ö.b.u.v. Sachverständiger im Stuckateurhandwerk

Zielgruppen

Architekten, Planer
Facharbeiter
Führungskräfte
Meister
Sachverständige
UnternehmerInnen

In Kosten enthalten

Seminarunterlagen
Verpflegung

Meisterhaft Punkte

100

Rechnungsadresse / Teilnehmer