Kommunikations-Workshops für Handwerksbetriebe im Rahmen der Energiewendekampagne

Ein weiterer Baustein der gemeinsamen Energiewendekampagne von Umweltministerium (UM) und BWHT sind Kommunikations-Workshops für Handwerksbetriebe zum Thema „Motivierende Gesprächsführung und Argumentationstechniken“, die das UM in Kooperation mit dem BWHT anbietet.

In jedem Regierungsbezirk wird ein Workshop angeboten.

Termine

Der erste findet am 03.04.2019 in Stuttgart im Haus der Wirtschaft von 15:00 bis 19:00 Uhr statt.

Weitere Termine sind der 10.04.2019 in Karlsruhe, der 09.05.2019 in Freiburg und der 22.05.2019 in Ulm, ebenfalls jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Programm

In dem Einladungsflyer in der Anlage finden Sie das Programm für den Workshop in Stuttgart, die weiteren Termine einschließlich Angaben zur Anmeldung für alle Termine.

Das Programm für die weiteren Termine ist inhaltlich analog zu dem Workshop in Stuttgart, wobei die Praxisimpulse aus dem Handwerk und die Vertreter der Institutionen variieren.


Die Workshops richten sich insb. an Multiplikatoren. Handwerksbetriebe sollen bei Fragen zu Maßnahmen der Energiewende in ihrer Kundenberatung aktiv unterstützt werden. Dies umfasst den Einsatz motivierender Gesprächselemente und die Anwendung konkreter Argumentations- und Fragetechniken sowie die Simulierung konkreter Gesprächssituationen. Denn das Handwerk spielt als Partner der Energiewende eine zentrale Rolle für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende durch seine Schnittstelle zum Kunden.


Anmeldung

Richten Sie Ihre Anmeldung unter Angabe des Namens, des Handwerksbetriebes und des gewünschten Termins per E-Mail an: workshop@smartgrids-bw.net

Download: Informationsflyer Kommunikations-Workshops