Europameisterschaften der Berufe in Graz ist auf Januar 2021 verschoben

Die Europameisterschaft der Berufe, EuroSkills 2020, war für September 2020 in Graz (Österreich) geplant. Diese Veranstaltung wird angesichts der Corona-Pandemie verschoben und soll im Januar 2021 nachgeholt werden. Als neuer Termin ist der 6. bis 10. Januar 2021 geplant.

Ralph Lanz, Gipser Maler Lanz GmbH & Co. KG, Rutesheim,  aus dem Nationalteam der Stuckateure wird als Teilnehmer bei den EuroSkills in Graz  stellvertretend für Deutschland antreten und um den Europameistertitel kämpfen.

Auf den EuroSkills stellen die Wettkampfteilnehmer über drei Tage ihre Fertigkeiten und ihr Wissen in Arbeitssituationen in ihrem Fachbereich unter Beweis.

Dabei geht es darum, die Besten ihres Faches zu finden und in einem spannenden Wettbewerb gegeneinander anzutreten. Fachexperten stellen Aufgaben zusammen und bewerten die Ergebnisse. Auch für die Zuschauer gibt es einiges zu sehen. Diese können nicht nur die Spitzenfachkräfte ihres Landes anfeuern, sondern sich selbst in einigen der vielen Berufe probieren und ihr möglicherweise noch unentdecktes Talent erkennen.

All das und noch viel mehr ist in ein 4-tägiges Event auf der Messe in Graz verpackt und endet mit einer spektakulären Abschlussfeier.